Workshop Speisenplanung für Kita oder Schule

Auch in diesem Jahr werden wieder Workshops Speisenplanung für Kita und Schule angeboten. Diese Fortbildung beschäftigt sich mit der Speisenplangestaltung in Kitas und Schulen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung zur bedarfsgerechten und ausgewogenen Kinderernährung wird das Thema Speisenplanung in den Fokus gestellt. Es wird erarbeitet, wie ein bedarfsgerechtes und ausgewogenes Verpflegungsangebot für Kinder aus den Vorschlägen eines Caterers ausgewählt oder selbst zusammengestellt werden kann. Dabei gehen wir darauf ein, welche Kriterien für ein optimales Verpflegungsangebot zu berücksichtigen sind und welche Hilfsmittel es für die Auswahl oder Zusammenstellung gibt. Zusätzlich wird eine Analyse mitgebrachter Speisenpläne durchgeführt. Darüber hinaus geben wir Ihnen Tipps und diskutieren darüber wie verschiedene Kriterien des DGE-Qualitätsstandards in Ihrer Einrichtung umgesetzt werden können, damit das Essen gut bei den Tischgästen ankommt. Außerdem zeigen wir Ihnen anhand von Speisenplanvorschlägen auf, welche Punkte es bei der Speisenplanung für verschiedene Altersklassen zu berücksichtigen gilt und wie die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder berücksichtigt werden können.

Termin: wird individuell vereinbart

Veranstaltungsort: wird individuell vereinbart

Inhalte:
Bedarfsgerechte, ausgewogene, bewusste Kinderernährung
Berücksichtigung der Altersgruppen
Kriterien zur Speisenauswahl
Speisenplanung anhand der Vorgaben des DGE-Qualitätsstandards
Snackcheck (Frühstück und Zwischenverpflegung)
Qualitätscheck Speisenplanung
Wochenspeisenpläne/4-Wochen-Speisenpläne
Partizipation der Zielgruppe

Zielgruppe:
Alle Fachkräfte von Kitas und Schulmensen, die für die Speisenplanung zuständig sind.

TN-Zahl: mind. 10 Teilnehmer aus mind. 5 verschiedenen Einrichtungen

Materialien: Bitte Wochenspeisenpläne mit allen Auswahlmöglichkeiten und wenn möglich Rezepte mitbringen. Die Materialien des Workshops werden für alle anwesenden Teilnehmer kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ansprechpartner VNS-BW: Katrin Eitel, E-Mail: k.eitel@dge-bw.de, Tel.: 0711-230652-63

Download der Workshop-Beschreibung als PDF-Dokument